Die dritte Runde steht

Naturata Köln bietet 60% – Der Carrotmob Köln geht in die dritte Runde

Wir sind stolz, euch den Partner für unseren nächsten Carrotmob vorstellen zu können: Der Bioladen “Naturata City” in der Kölner Innenstadt wird am Samstag, dem 19. März 2011 Gastgeber des dritten Carrotmobs in Köln sein.
Um 13 Uhr geht’s los – Alles, was dann bis Geschäftsschluss verkauft wird, fließt zu 60 Prozent in den Klimaschutz.

Naturata - Gastgeber des dritten Carromobs in Köln

Ihr seid jetzt dran

Belohnt Naturatas Bereitschaft, den Energiehaushalt der Geschäftsräume zu verbessern und kauft den Laden leer.

Naturata City findet ihr in der Krebsgasse 5-11 [Karte], direkt hinter der Kölner Oper, unweit der Haltestelle Apellhofplatz. Euch erwartet wieder ein turbulentes Event mit Livemusik und kulinarischen Überraschungen. Lutz Größel, Naturata-Geschäftsführer, hat schon einige Ideen in Vorbereitung.  Näheres in den nächsten Tagen hier in diesem Blog, in unserem Twitter-Carrotmobticker, auf der Carrotmob-Köln-Facebookseite und auch bei StudiVZ. Werdet unsere Freunde, folgt uns und verbreitet die gute Nachricht – Egal ob ihr retweetet, eure Freunde zum Termin einladet oder in eurem Blog darüber berichtet.

Naturata Köln ist als Bioladen bereits für den Umweltschutz sensibilisiert – aber auch dort geht noch Einiges. Wir haben bei einer Begehung mit Lutz Größel bereits Ideen gesammelt: Heizung, Beleuchtung und Kühltechnik sind die größten Energiefresser, dort hoffen wir auf Verbesserungsmöglichkeiten. Was aber letztlich wirklich eingespart werden kann, wird ein unabhängiger Energieberater ermitteln. Seine Auswertung werden wir hier in den nächsten Tagen vorstellen.

Der Kölner Naturata-Bioladen wurde im Oktober 1982 von Helga Größel und Wiltrud Weber aus dem Umfeld des anthroposophischen Lesekreises und der Waldorfschule in Köln-Sülz gegründet. 1994 stieg Lutz Größel in die Firma seiner Mutter ein und eröffnete im November 2003 den Bioladen in der Krebsgasse, der neben Naturkost und einem Bio-Bistro auch Naturkosmetik und Holzspielzeug anbietet. Übrigens ist der Kölner Bioladen Naturata nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Produktmarke, die in verschiedenen Bioläden zu finden ist.

Carrotmobs: ein internationales Erfolgsmodell

Carrotmobs sind die etwas andere Umwelt-Aktion: Im Gegensatz zu Boykotts wirken sie nicht durch Strafen, sondern schaffen positive Anreize für umweltfreundliche Veränderungen. Das Geschäft, das bereit ist, den höchsten Anteil seines Tagesumsatzes in den Klimaschutz zu investieren, erhält den Zuschlag und wird mit geballter Einkaufskraft belohnt.

Wenn du mehr über Carrotmobs wissen willst, schau dir Einführungs ins Thema “Carrotmobs” [mit Videos] an. Die beiden ersten Kölner Carrotmobs haben übrigens bereits zu einer Reduktion des CO2-Ausstoßes von 4,8 Tonnen pro Jahr geführt.

Flattr this!

7 Kommentare

  1. Marcel 24 February 2011 at 11:08 #

    Uih fein…………dadurch, dass ich in der Woche stets zwei Etagen darüber arbeite, kann ich das nur empfehlen………. :-)

  2. Oliver Adria (Faktor N) 24 February 2011 at 21:02 #

    Hallo liebes Carrotmob-Team,

    habe mal einen kurzen Artikel darüber geschrieben

    http://www.faktorn.de/2011/02/carrotmob-koln-geht-in-die-3-runde/

    Viele Grüße und ich freue mich schon,

    Oliver

  3. Martin Terber 25 February 2011 at 00:39 #

    Danke Oliver, in deinem Blog fühlen wir uns gut aufgehoben. Wir sehen uns dann vor Ort!

  4. Maqueee 25 February 2011 at 14:38 #

    Da Tumblr keine Trackbacks kann, kommt hier ein manueller:

    http://allemanfang.tumblr.com/post/3502246296/carrotmob-koeln-die-dritte

  5. Maqueee 25 February 2011 at 14:47 #

    Darf ich mir noch einen klitzekleinen Verbesserungsvorschlag erlauben? Wenigstens die Bilder, die man zur Vorberichterstatttung bzw. zum Hinweisen auf den Carrotmob verwenden kann (und ja wohl auch soll), könntet ihr mit einem bedingten Freigabe-Vermerk versehen. (Frei zur Veröffentlichung im Rahmen von Berichterstattung von/Werbung für den X. Carrotmob; o.Ä.)

  6. Martin Terber 28 February 2011 at 22:54 #

    Wir werden uns darum kümmern, die Bilder mit der entsprechenden CC-Lizenz zu versehen. Für das Bild in diesem Post ist das bereits geschehen. Danke Maquee.

  7. […] Eurer Hilfe haben wir gestern 7.566 Euro für den Klimaschutz zusammen gekriegt! Das ist die größte Summe, die bisher in […]


Kommentar hinterlassen