Team

Flattr this!

19 Kommentare

  1. Grit Hofmann 5 April 2010 at 17:29 #

    Hallo,

    für das TV-Europamagazin der Deutschen Welle, “Europa Aktuell”, möchten wir gern Euren nächsten Carrotmob in Köln mit der Kamera begleiten. Wir senden das Magazin weltweit, mehrmals in Englisch und Deutsch und fänden es ein Thema, das Aufmerksamkeit verdient hat.

    Wir möchten darüber berichten, was Ihr macht, was Eure Ziele sind, wie Ihr Euch organisiert, welche Bedeutung die Carrotmobs heutzutage haben usw.

    Hättet Ihr Interesse, mit mir eine solche Fernsehreportage zu drehen? Meldet Euch doch bitte bei mir unter der genannten Emailadresse und hinterlasst vielleicht eine Telefonnummer. Ich bin jeden Tag erreichbar und würde Euch dann anrufen.

    Würde mich freuen, wenn es klappen würde.

    Schöne Grüße aus Berlin
    Grit Hofmann
    (Deutsche Welle)

  2. Ale 12 April 2010 at 17:46 #

    hey liebe kölner karotten
    hab gesehn, dass auf eurer website die carrotmobber von basel und zürich schon eure “freunde” sind.

    Bern will auch euer freund sein ;-)… also in der schweiz gibts immer mehr carrotmobs, wie in deutschland.

    verlinkt uns doch, wenn ihr wollt. (www.carrotmobbern.ch)

    gruz ale

  3. Martin Terber 13 April 2010 at 23:32 #

    Schon geschehen – wir sind jetzt Freunde. Wir wünschen euch viel Erfolg für euren ersten Mob! Wann ist es denn bei euch soweit?

  4. Roland Pareik 19 April 2010 at 15:51 #

    Gratulation zum – wie ich finde – erfolgreichen ersten Kölner Carrotmob. Habe gleich mal eine Klima-News dazu gemacht. http://www.klimabuendnis-koeln.de Falls es noch Ergänzungen gibt, bitte gerne. Wann ist denn der nächste “-Mob” geplant.

  5. Franz 19 April 2010 at 21:11 #

    Hallo,

    hab gerade im WDR-Fernsehen einen Bericht über Euren Mob gesehen. Ich würde mich gerne mal mit Euch über weitere Aktionen unterhalten. Für Montag, den 3. Mai habe ich einen Vortrag in der Stadtbibliothek Dormagen vorbereitet, den ich im Rahmen der “Woche der Sonne” halten werde. Schaut Euch mal unter http://www.woche-der-sonne.de, Veranstaltungen suchen (PLZ 41540, 03.05.10) Vortrag: “Das neue solare Zeitalter beginnt” den ppt-Vortrag an. Wenn das Thema zu Euch passt, mailt mir bitte mal eine Kontakttelefonnummer zurück. Aber vorsicht, ich bin schon etwas älter.
    Übrigens könnt Ihr, können wir, noch weit größere klimarelevanten Erfolge erzielen als im Bericht vorgeführt. win-win für alle.

    Euch weiterhin viel Erfolg und publicity

    Franz

  6. Natürlich Essen 20 April 2010 at 11:50 #

    Hallo, habe gestern den Beitrag im WDR gesehen und würde euch gerne unterstützen.
    Bin Inhaber einer Naturfleischerei und würde gerne auf diese Art und Weise zum Klimaschutz beitragen.
    Also falls Ihr das mal im Herzen vom RuhrgebietGelsenkirchen,Bochum,Recklinghausen durchführen möchtet, sprecht mich ruhig an!

  7. KliMarkt 21 April 2010 at 16:07 #

    Hallo! Der Carrotmob Kiel schickt beste Grüße aus dem hohen Norden. Herzlichen Glückwunsch zu eurer erfolgreichen Aktion und dem super Ergebnis. Jetzt hoffen wir, dass unsere Aktion auch so gut läuft.

    Initiative KliMarkt – Carrotmob Kiel

  8. Esther 29 April 2010 at 11:13 #

    Hey Peer,
    Hätte ich gewusst, dass es in Köln ein Carrotmob-Team gibt, dann wär ich auch mal bei eurer Aktion am 17. vorbeigeschneit.
    Wie läufts bei dir? Mit deinem LFP zufrieden? Liebe Grüße, Esther

  9. cisco 10 July 2010 at 12:25 #

    Super Aktion! Neben dem klugen Konsum würde ich euch natürlich gerne weiterhin unterstützen. Falls ihr die Dienste eines Hobbyfotografs in Anspruch nehmen wollt erkläre ich mich gerne dafür bereit.

    Eine Email reicht, werde so oder so vor Ort sein!

    LG
    Cisco aus Köln

  10. Dude 24 July 2010 at 11:54 #

    Hallo Carrot-Mobber,

    ich überlege ob es möglich ist Copyshops in Aachen über einen Carrotmob dazu zu bringen nur noch oder wenigstens zum größten Teil Recyclingpapier zu verkaufen. Natürlich könnte man den Carrotmob auch mit weiteren (Energiespar-)Veränderungen verbinden. Jedoch würde ich gerne Recyclingpapier als Hauptthema haben.

    Ich würde gerne wissen, wie realistisch ihr diese Idee einschätzt. Ich habe wenig bis keine Erfahrungen mit Copyshops und kann nicht so gut einschätzen, ob sich dort ein Carrotmob überhaupt umsetzen lässt.

    Über eine Rückmeldung auf meine Email-Adresse oder über Utopia würde ich mich sehr freuen.

    Carrottige Grüße
    Dude

  11. Martin Terber 27 July 2010 at 07:19 #

    Hallo Dude,
    wir glauben an den offenen Dialog, deshalb ein kurzer Kommentar an dieser Stelle:

    Ein Carrotmob funktioniert sehr gut, wenn beim Unternehmen folgende Voraussetzungen gegeben sind:

    Es müssen innerhalb kurzer Zeit viele Waren (o. Dienstleistungen) verkauft werden können (Ein Friseur oder eine Werkstatt wäre bspw. schwierig zu bemobben). Deshalb suchen sich die meisten Carrotmob-Teams Unternehmen aus Einzelhandel oder Gastronomie.

    Die Angebot des Unternehmer sollte ein Alltagsprodukt sein, dass sich die Kunden auch auf Vorrat oder spontan zum Genuss kaufen können. Blumen, Lebensmittel, Kioske, Plattenläden usw… funktioniert prima.

    Wenn als dein Copyshop nicht nur Kopien, sondern auch Schreibwaren anbietet, dann solltest du loslegen und ein Team gründen.

    Es gibt in Aachen mit Sicherheit bereits Interessenten, dir können dazu die Mobber aus Berlin weiterhelfen. Die haben vor einer Weile die Kontaktdaten von interessierten Aktivisten gesammelt. http://carrotmobberlin.com/ (Leider momentan nicht zu erreichen)

    Liebe Grüsse aus Köln!

  12. Ale 28 July 2010 at 15:54 #

    hi köln (wieso kann ich euch nicht direkt anmailen:-(??)

    glückwunsch zum 2.erfolgreichen carrotmob.

    bei uns in bern gehts am 7.8.2010 los… alles genauere erfährt ihr auf carrotmobbern.ch .

    könntet ihr es bitte posten, wenn ihr wollt. ich hätte euch auch noch die pressemitteilung, wenn ihr mehr “text” braucht.

    gruz aus bern
    ale

  13. Martin Terber 31 July 2010 at 18:25 #

    Hi Ale,
    Du kannst uns direkt anmailen, leider haben wir den Link zu unserer Kontaktseite etwas unprominent ganz unten links untergebracht…: http://www.carrotmobkoeln.org/impressum/

  14. thomaserich 14 November 2011 at 09:48 #

    hi,
    hab erst vor kurzem v. CM erfahren, bin begeistert u. würde gerne hier in essen, nrw, was starten – könnt ihr mir tipps geben, wie man/frau am besten vorgeht !!?

  15. Martin Terber 16 November 2011 at 11:06 #

    @thomaserich. Sicher, Thomas. Du solltest zunächst beim Berliner Team nach den Mailadressen von interessierten Aktivisten in deiner Region fragen. So haben wir uns auch zusammengefunden. Falls die Website gerade down ist, einfach über die Facebook-Page Kontakt aufnehmen.

    Wenn ihr ein Team habt, solltet ihr euch eine Branche ausssuchen, die ersten Läden antelefonieren und anschliessend besuchen, am besten mit einem aussagekräftigen Flyer. Persönlicher Kontakt zählt hier – den kann man leider nicht durch ein Mailing ersetzen.

    Die lokale Presse sollte informiert werden, sobald Teilnehmer und Termin stehen. Ihr braucht außerdem eine funktionierende Online-Infrastruktur. Website, Facebook, Twitter – die Kommunikation sollte auf allen Kanälen funktionieren.

    Mit weiteren Details können wir dir dann gerne weiterhelfen, schick einfach eine Mail an info ät carrotmobkoeln.org

  16. Betty 24 January 2012 at 21:03 #

    Hallo,
    kam über das Buch ‘Die Essensvernichter’ auf
    die Aktion carrotmob.org
    Wann ist die nächste Aktion in Köln?
    Möchte gern Werbtrommel rühren und die aktion durch Präsenz und Umsatz unterstützen.

    Gruß Betty

  17. Martin Terber 25 January 2012 at 01:09 #

    Tag Betty, der nächste Carrotmob ist für ca. Ende März / Anfang April geplant. Wen du den Newsletter abonnierst und Fan unserer Facebook-Seite wirst, bekommst du die genauen Termin rechtzeitig mit. ^mt

  18. Sarah 27 April 2012 at 10:11 #

    Hallo liebe Karotten,

    gibt es noch carrot mobs in Bonn?
    Unser Städtepartnerschaftsverein organisiert im Juli eine Studienfahrt für Studierende aus Belarus zum Thema “Erneuerbare Energien”. Da würden wir gern die Aktionsform carrot mob vorstellen.
    Könntet Ihr uns einen Kontakt herstellen?

    Danke, freu mich auf Euren nächsten Mob!

    Sarah

  19. Martin Terber 1 September 2012 at 12:11 #

    Hallo Sarah, entschuldige die verspätete Antwort. Leider gibt es derzeit kein aktives Team in Bonn. Wie war eure Studienfahrt?


Kommentar hinterlassen